REM-Anatol Donkan4.jpg

AUSSTELLUNGEN & PRESSE

Ausstellung 2019/2020

 

Installation „Aus dem Wasser kommende“

vom 17. Dezember - 2. Februar im Russischen Ethnografie-Museum (REM)

In dieser Installation, die die Ortschaft Tunguska symbolisiert, vermischt sich autobiographisches, historisches und fiktives.  Zu sehen waren:  20 weissgetünchte Sewen Figuren aus Holz, die Besucher mit Wünschen auf bunten Zetteln bestückten.  10 Gemälde, auch „Njurchan“ genannt,  Acryl auf Leinwand jeweils mit einem Lebensbaum als zentrales Motiv.   Am herausragendsten waren jedoch die Kunstwerke aus Fischleder:  10 Kaftans, repräsentativ für die 10 Familien der Nanai aussen bemalt in blauer Linienmalerei mit Motiven der kosmologischen Weltanschauung der Nanai und innen bedruckt mit symbolträchtigen Motiven.  Die friedvollen Darstellungen von Tieren und Menschen spiegeln die harmonische Lebenseinstellung des Animismus wieder und die offene Präsentation der Kaftans repräsentiert die Reise der Schamanen.  Grossen Anklang fanden die 20 leichten und farbenfrohen Fufaikagewänder, die Tracht der Gefangenen der Lager Sibiriens, die während der Ausstellungseröffnung durch die lyrischen Tänze und Volgellaute von Studentinnen des Sankt Petersburger Nordvölkerinstituts beseelt wurden. Zurück blieben leere Gestelle mit flatternden farbigen Seidenbändern, die den Hauch verflogener Präsenz der Kleiderhüllen erahnen liessen. 

29866 Besucher kamen in den Genuss dieser Ausstellung, die nächstes Jahr in Estland unter dem Titel „Tunguska“ zu sehen sein wird.

Reportage im russischen Fernsehen über die Ausstellung "Aus dem Wasser kommende"

Upcoming Events

Kunstaktion „Jammer-Sound“ August 2020, in Viechtach

In einer Black box (Jammer Recorder), die in Viechtach aufgestellt wird, können Freiwillige für die Natur jammern.  Diese Toninstallation formt Teil der Installation „Reisende Geister“, die in der Jubiläumsausstellung „Beuys und die Schamanen“ vom 2. Mai - 29. August 2021 im Schlosss Moyland/Kleve gezeigt wird.

 

Workshop 19. September 2020, im St. Annen-Museum

Das Lübecker  St. Annen-Museum zeigt von August bis Dezember 2020 eine Ausstellung über die Kulturen rund um den Polarkreis (Lappland, Sibirien, Grönland, Kanada, Alaska).  In Donkans Workshop werden rohe Lachs-und Störhäute und Anschauungsmaterial, wie pflanzliche Gerbmittel präsentiert.  Danach wird die Weiterverarbeitung von Lachs- und Störleder mit Hilfe von historischen Werkzeugen aus der Museumssammlung demonstriert.  Im Anschluss nähen die Teilnehmer einen Talisman aus Fischleder.

 

Symposium “Tradition und Kultur im Wandel der Zeiten”November 2020 in St. Petersburg

Anatol Donkan, eingeladen durch das russische ethnografische Museum (REM), präsentiert innovatives Design aus Fischleder.  Auch namhafte Designer und Vertreter von Vogue werden daran teilnehmen.

Ausstellungen 2021

 

Installation „Reisende Geister“

Das Schloss Moyland zeigt vom 2. Mai – 29. August 2021 die Jubiläumsausstellung „Beuys und die Schamanen“, anläßlich des 100. Geburtstags von Joseph Beuys.  

In Donkans Installation “Reisende Geister” werden zu sehen sein:  20 Geisterfiguren, eine Toninstallation „Jammer-Sound“, eine Fischlederinstallation und eine Skulptur als Hommage an Joseph Beuys im Schloss-Wäldchen.  Im Rahmen der Ausstellung gibt es am 25. – 27. Juni eine Zeremonie, Künstler Walkabout, den Workshop Geisterfigur und den Kinderworkshop Sawoski.

Installation „Tunguska“ 

 

Die Wanderausstellung „Aus dem Wasser kommende“ ist ab Juli 2021 vollständig unter dem Titel „Tunguska“ im Rannarahva Muuseum in Estland in der Nähe von Tallinn zu sehen.  Wie so oft, hält Donkan auch im Begleitprogramm zur Ausstellung Workshops ab.

 

Frühere ausstellungen (Auswahl)

2018        März  Grüne Woche, Furth   

2017        THOMPSON Lounge, Ausstellung Fischlederdesign Unikate, München 

2014       „Via Artis Spiri “ Spiegelau/St. Oswald Riedlhütte

2011       „Schwarzes Eis“ Rochuskapelle Landshut

2010       „Bärenland“  Kunstforum Ofenhalle Glasmanufaktur Freiherr von Poschinger, Frauenau

2010       „Bärenland“ Deutsches Jagd und Fischereimuseum, München

2009       „Bärenland“ Galerie art tick Passau, Deutschland

2000/03  Amur Art Museum, Wien, Österreich

1996/99  Museum für Völkerkunde, Wien Österreich

1995/96  Galerie Artetage, Wladiwostok, Russland

1995/97  Galerie Lehar, Wien, Österreich

1994        Europäisches Kulturzentrum, Rolandseck, Bonn, Deutschland

1993        Galerie Angelika, Toyama, Japan

1993        Galerie Aoki, Tokio. Japan

WORKSHOPS (Auswahl)
2020          Sommerworkshops im Atelier 
2017          Seminar  Figuren Schnitzen ,Viechtach (Gruppe aus Wien)

2016          Foundation for Shamanic Studies Europe, Fachtagung "Schamanismus und Wissenschaft"

Johannes Kepler Universität Linz, Österreich 

Figurenworkshop

2015          Museum of Northern People, Abashiri, Hokkaido, Japan

"Fischleder verarbeiten/nähen: Fischledertasche"

2015          Shiraoi Ainu Village, Hokkaido, Japan

"Schamanenfiguren schnitzen"

2015          TRANSSIB Deutsches Museum, München

Workshop und Kinderführung 

2014         Fachhochschule Salzburg/Kuchl, Fachbereich Produktdesign, Österreich

"Fischleder - ein nachhaltiges Material"

2014         "Diktum" Workshop Niederalteich 

Fischlederverarbeitung 

2011         "Fisch im Mittelalter – Aktionstag" Workshop/ Show, Tirschenreuth 

Bau eines 7,70 Meter langen Einbaums in Tradition der Nanai

Ausstellungen mit der Museumssammlung
und eigenen Werken

1993         Kunsthistorisches Museum, Komsomols, Region Chabarowsk, Russland

1994         Kayano Shigeru Ainu Memorial Museum, Nibutani, Hokkaido, Japan

1995         Museum of Northern People, Abashiri, Hokkaido, Japan

2000/02   „Fish International“ Bremen, Deutschland

2004         Deutsches Jagd und Fischereimuseum, München, Deutschland

2005         Deutsches Jagd und Fischereimuseum, Schloss Tambach, Deutschland

2005         Altes Rathaus, Viechtach, Bayerischer Wald, Deutschland

2007         Sonderausstellung, Dortmunder Westfalenhalle, Messe Jagd und Hund

2007/09   Sonderausstellung, Messe München Jagen und Fischen, Deutschland

2007          „Fischhautmenschen“ Deutsches Ledermuseum, Offenbach, Deutschland

2008          „Schamanen Sibiriens“ Lindenmuseum Stuttgart, Deutschland

2011/12    Messen „Jagen und Fischen“: Salzburg, Landshut, Augsburg

2014          Kultursommer Dachau (Schamanenkostüm) 

2015          Museum of Northern People, Abashiri, Hokkaido, Japan

Sonderausstellung "Russlands Amurfluss Kunst und Kunsthandwerk der Nanai"

Werke in Sammlungen/ Museen

Reichsmuseum für Völkerkunde Leiden, Niederlande 

Deutsches Hygienemuseum, Dresden

Museum für Völkerkunde Wien, Österreich

Völkerkundemuseum Osaka, Japan

Museum of Northern Peoples, Hokkaido, Japan

Ainu Memorial Museum, Hokkaido, Japan

Japan Toy Museum, Himeji, Japan

Bunka Gaguen Costume Museum, Tokio, Japan

Dr. Hans Gerhard Lenz, Wetter/ Hessen, Deutschland

ATELIER
Anatol Donkan 

Billergasse 8

94234 Viechtach

donkananatol@gmail.com

www.anatol-donkan.com

Kontakt

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht

Kostenlose Parkmöglichkeit mit ca. 1 Min Fußweg zum Atelier: Öffentlicher Parkplatz "Bierfeldstraße" ​​– Stadt Viechtach, Bayerischer Wald

Neue Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag:

10:00 –12:00 Uhr und 13:00 –16:00 Uhr

montags Ruhetag  

Besuche von Gruppen nach Vereinbarung 

© 2020 by ANATOL DONKAN - Künstler & Fischgerber 

Unterstützt durch den Fischledermuseum e.V. Viechtach